Herzlich willkommen auf unserer Internetseite der Ambulanz für Therapie-Resistente Depressionen!

Eine Depression vergeht wieder und es bleibt nichts zurück. Diese tröstliche Botschaft ist richtig, trifft aber leider nicht in jedem Fall zu. Gerade bei der Depression gibt es Verlaufsformen, die nicht auf Medikamente und/oder Psychotherapie ansprechen. Mit dieser Gruppe der schweren, therapieresistenten Depressionen beschäftigt sich die Brain Stimulation Group, die seit 2003 unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. T. E. Schläpfer besteht. Unsere Forschungsschwerpunkte umfassen Hirnstimulationsverfahren wie die Tiefe Hirnstimulation (THS), die Elektrokrampftherapie (EKT), die Magnetkrampftherapie (MKT) und die transkranielle Magnetstimulation (TMS). Auf unserer Internetseite finden Sie detaillierte und aktuelle Informationen über die TRD-Ambulanz sowie die relevanten Ansprechpartner. Gerne stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung.

Ihre Brain Stimulation Group

Therapie-resistente Depression, Hirnstimulationsverfahren, EKT, Elektrokrampftherapie, THS, Tiefe Hirnstimulation, MKT, Magnetkrampftherapie, TMS, Transkranielle Magnetstimulation, Dr. rer. nat. Bettina Bewernick, Unipolare Depression, Bipolare Depression, Affektive Störung, Affektive Erkrankung, Depression, Hirnforschung, Genetik, Imaging, Neuroimaging, EEG, Elektroenzephalogramm, Bipolar affektive Störung, Bipolar affektive Erkrankung, dTMS, tiefe Transkranielle Magnetstimulation, FORESEE, Clinical Trials.gov, Depressionsstudien, Klinische Depressionsstudien