Home

Herzlich Willkommen auf der Homepage des Medizinhistorischen Instituts der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn.

Das Medizinhistorische Institut ist eine interdisziplinäre wissenschaftliche Einrichtung in der Medizinischen Fakultät. Die Forschungsschwerpunkte beziehen sich auf Kulturanthropologie und Kulturgeschichte der Medizin, Geschichte der Psychiatrie und Psychosomatik, Medizin in der Frühen Neuzeit, Medizin im Nationalsozialismus, Medizingeschichte Afrikas sowie auf Ethik in anthropologischer und interkultureller Perspektive. Aus dem Institut sind in den vergangenen Jahren zahlreiche Buchveröffentlichungen entstanden. Auf nationaler wie internationaler Ebene bestehen mehrere Forschungskooperationen.

In der Lehre werden die obligatorischen Lehrveranstaltungen (Vorlesungen, Seminare und Kurse) in Geschichte, Theorie, Ethik der Medizin, Medizinischer Terminologie, Klinischer Ethik sowie Bioethik angeboten. Zusätzlich finden Seminare zur Medizingeschichte und Medical Anthropology sowie Vorlesungen für Studierende der Zahnmedizin, der Pharmazie und der Philosophischen Fakultät statt. In Zusammenarbeit mit dem Studium Universale werden regelmäßig Vortragsreihen organisiert. 

Das Institut beherbergt weiterhin eine umfangreiche Spezialbibliothek zur Geschichte der Medizin und ihrer angrenzenden Gebiete.

 

 

 

Abbildungen in der Titelleiste (von links nach rechts):
Tröstung eines Kranken, aus einem französischen Holzschnitt um 1500 (Ausschnitt); Anatomisches Theater der Universität Bonn, fertiggestellt 1824 (heute Akademisches Kunstmuseum); Porträt von Sigmund Freud (1891), Wiener Nervenarzt und Begründer der Psychoanalyse